Kampanien war schon immer eine der faszinierendsten Regionen Süditaliens. Seine Schönheit kommt von der Kultur, der typischen Küche und naturalistischen Orte, die Millionen von Touristen aus aller Welt anziehen. Dort das in diesem Sinne reichhaltigste Gebiet ist zweifellos die Halbinsel Sorrent.

Die Halbinsel Sorrent ist eine wichtige Ansammlung fabelhafter Traditionen, die Nutzung und Bräuche verbinden Neapolitaner mit denen von Salerno, die eine völlig einzigartige Folklore schaffen. In diesem Landstreifen, den du erstreckt sich in Richtung Tyrrhenisches Meer, ein warmes und einladendes Meer, viele Früchte werden geerntet und die Zucht produziert Materialien mit einem interessanten Geschmack und von großem Wert.

Sorrent Essen und Wein

Wie wir gerade erwähnt haben, ist dieser großartige Ort eine ideale Kombination typischer Bräuche der Provinz Neapel und der Provinz Salerno, zwei Städte, die oft miteinander konkurrieren. An diesem magischen Ort, beide finden jedoch Platz und beleben sogar innovative und entschieden mediterranere Gerichte.

Die letzten Kurse sind einfach, aber sehr lecker: Sterben, sterben in einem schnell wachsenden Landes ist intakt. Die verschiedenen Zitronen und Tomaten aus Sorrent, die schönsten Empfindungen Weizenkornmehle, die zu den immer hohen Sonnenerlebnissen gehören, empfängliches Leben, folgendes Versuchen Sie es auf den Tabellen anderer Regionen.

Natürlich spielt auch hier der Fisch eine große Rolle. Hier sind einige der typischen Gerichte:

  • Gnocchi alla Sorrentina, einfach mit Mozzarella, Tomate und Basilikum gewürzt
  • Tintenfisch alla Sorrentina, gefüllt mit Semmelbröseln oder Krümeln, Sardellen, Mozzarella oder anderen Käsesorten und Eier
  • Babà di Sorrento, das nicht wie gewohnt in wässrigem Rum, sondern in Limoncello getrunken wird

Jeder Gang wird am Tisch mit Weinen aus dieser Region serviert. Aber die Spezialitäten dieses erstaunlichen Bereich nicht mit Fisch enden. Wir werden nun einen kurzen, aber umfassenden Überblick über diejenigen geben, die es sind typische Produkte der magischen Halbinsel Sorrent!

Provolone Del Monaco

Provolone del Monaco

Dieser Käse wird sehr geschätzt und gilt als Juwel der kampanischen gastronomischen Tradition zusammen mit Büffelmozzarella ist es das einzige, das die Ursprungsbezeichnung vorweisen kann. Provolone del Monaco ist ein gedehnter Quark und hat im Gegensatz zu Caciocavalli eine sich verjüngende längliche Form.

Die Milch, mit der es hergestellt wird, ist sehr wertvoll und stammt aus dem Melken der Rasse Agerolese: letzteres ist sehr rustikal, geeignet für schwierige Weiden, aus denen aber Milch gewonnen werden kann sehr hohe Qualität.

Pasta di Gragnano

Gragnano-Nudeln werden von vielen Menschen sehr geschätzt und durch Mischen des Weizengrießes gewonnen hart mit dem Wasser des lokalen Grundwasserleiters.

Es zeichnet sich durch seine Vielfalt aus und unterscheidet sich von anderen Produkten Typizität der für den Verbrauch freigegebenen Formate und auch für die rau aussehende Oberfläche.

Pasta Di Gragnano Igp
Limoni Di Sorrento Igp

Zitronen aus Sorrent

Sehr repräsentative Symbole Kampaniens, Zitronen aus Sorrent haben ebenfalls Anerkennung erhalten g.g.A (I.G.P.), d. H. Geschützte geografische Angabe.

Sie sind mittelgroß bis groß und unterscheiden sich von anderen Zitrusfrüchte für seine elliptische Form und seine organoleptischen Eigenschaften, seine dicke Haut, citringelbe Farbe und ätherische Öle.

Piennolo Kirschtomaten aus dem Vesuv

Typische Produkte der kampanischen Landwirtschaft, die Kirschtomaten aus Piennolo del Vesuvio D.O.P., werden auf eine Art und Weise traditionell angebaut und werden so genannt dank der Konservierungstechnik. Es werden Pendeln gebildet, die Piennoli heissen.

Letztere werden in einen Hanffaden gelegt und an belüfteten Orten gelagert: ihre Reifung es ist langsam, aber der Vorteil ist, dass es lange dauert. Selbst wenn sie mit der Zeit einen kleinen Turgor verlieren, nehmen sie es auf ein köstlicher Geschmack.

Pomodorino Piennolo Del Vesuvio