Fans des Trüffels, seines Aromas und des erdigen und bezaubernden Geschmacks, der alle Sinne berauscht, warten mit Sicherheit fieberhaft auf die neunzigste Ausgabe der Alba Truffle Fair.

Diese Veranstaltung hatte schon immer besondere Aufmerksamkeit in den Medien, da sie das Hauptschaufenster eines der besten Produkte unserer Gastronomie ist. Das gesamte italienische Territorium kann sich einer reichen Präsenz von Pilzen und Trüffeln rühmen, um die jedes andere Land der Welt beneiden wird, aber im Piemont (und insbesondere in der Region Langhe und Monferrato) wachsen die legendären weißen Trüffel, die wir finden können, wenn wir wirklich Glück haben. , nur in Gourmet-Gerichten der Haute Cuisine.

Die Trüffelmesse ist auf diese Weise eine Gelegenheit, die unendlichen und charakteristischen Eigenschaften dieses Essens und Gewürzes bekannt zu machen. Von Oktober bis Dezember können die Menschen zehn Wochen lang nach Alba fahren, um an der Showküche teilzunehmen, an Abendessen teilzunehmen, die Geschmacksateliers zu besuchen und Sinneserlebnisse in Begleitung von echten Experten der Branche auszuprobieren.

Weltbekannte Köche treten mit Talent und Können auf und setzen ihre ganze Liebe in die von ihnen zubereiteten Gerichte ein. Sie sind stolz darauf, eine der wertvollsten Zutaten manipulieren zu können, die es gibt.

Fiera Tartufo Alba 90 Edizione

Um die verschiedenen Momente und Foodies zu begleiten, die im alten historischen Dorf verstreut sind, werden auch Aufführungen verschiedener Art angeboten, die für die Unterhaltung aller, jung und alt, konzipiert sind. Unter diesen werden wir mittelalterliche Paraden, das Eselpalio, folkloristische Shows und Spiele haben, die mit der tausendjährigen Tradition der Stadt und der gesamten Region verbunden sind.

Weißer Alba-Trüffel: eines der beliebtesten und gefragtesten Produkte der Welt

Sein wissenschaftlicher Name ist Tuber Magnatum Pico und ohne Zweifel der beste Trüffel, den es gibt. Was es so wertvoll macht, ist sein unverwechselbares Aroma, anders als bei jedem anderen Exemplar. Aber auch seine extreme Seltenheit spielt eine wichtige Rolle: Es ist kein kultivierbares Produkt und äußerst schwer zu identifizieren.

Es unterscheidet sich von allen anderen Trüffeln auch durch andere charakteristische Elemente, die voller Charme sind und eine große Anziehungskraft (sowie einen gewissen Peck) hervorrufen:

  • die helle Farbe
  • das schöne gelbe Fruchtfleisch
  • seine unglaublichen Proportionen (es kann sehr, sehr groß werden)
  • der pfeffrige, fast würzige oder würzige Geschmack

Das Glück zu haben, dieses Produkt probieren zu können, ist eine einzigartige Erfahrung, von der nicht viele Menschen sagen können, dass sie es versucht haben.