Castelmagno di Alpeggio


Halbhartkäse gehört zur Familie der blauen Adern, die aus roher Kuhmilch von Kühen hergestellt werden, die mit frischem Futter gefüttert werden.

Mit einem intensiven Aroma, indem ein Hauch von Malga, Blumen und Heu wahrgenommen wird, hat es einen delikaten, komplexen und anhaltenden Geschmack.

Wir empfehlen, es alleine oder zusammen oder zusammen mit Honig, Obst oder Beerenmarmelade zu probieren.

Auswahl zurücksetzen

Halbhartkäse gehört zur Familie der blauen Adern, die aus roher Kuhmilch von Kühen hergestellt werden, die mit frischem Futter gefüttert werden.

Mit einem intensiven Aroma, indem ein Hauch von Malga, Blumen und Heu wahrgenommen wird, hat es einen delikaten, komplexen und anhaltenden Geschmack.

Wir empfehlen, es alleine oder zusammen oder zusammen mit Honig, Obst oder Beerenmarmelade zu probieren.

Artikelnummer: LMR010031100VAR Kategorien: , , Schlagwörter: , ,

CASTELMAGNO DOP

 

Es handelt sich um einen halbharten Käse, der aus roher Kuhmilch von Kühen hergestellt wird, die mit frischem oder trockenem Futter aus dem Produktionsbereich gefüttert wurden, mit einer kleinen Menge teilweise entrahmter Schaf- oder Ziegenmilch (5-20%).

Die zur Herstellung von Milch verwendeten Rinderrassen sind den Rassen Barà Pustertaler, Bruna, Pezzata Rossa d’Oropa, Pezzata Rossa, Montbeillard, Grigio Alpina, Piemontese und Valdostana sowie deren Kreuzungsrassen zuzuschreiben. Die Milch wird auf 30-38 °C gebracht und dann mit flüssigem Kalbslab geronnen.

Der Quark wird gebrochen, absetzen gelassen und dann mindestens 18 Stunden ruhen gelassen. Es wird in spezielle Behälter überführt und in die Molke eingetaucht, die aus dem vorherigen Verfahren erhalten wurde, um die Fermentation abzuschliessen. Das bleibt für 2-4 Tage. Der Quark wird dann erneut gebrochen, fein gehackt, neu gemischt und gesalzen, bevor er in ein Tuch gewickelt und mindestens einen Tag lang in Formen gegeben wird. Die Formen werden von Hand oder mechanisch gepresst.

Produttore Castelmagno

Weiters trockenes Salzen der Formen ist erlaubt. Die Reifung muss in einer kühlen und feuchten  Umgebung erfolgen. Während der Reifung, die mindestens 60 Tage dauert, werden die Käse in einem Holzregal  gelagert und regelmäßig gewaschen und gewendet. Es kann die Worte “Produkt des Berges”  haben, wenn der Käse von kühen gewonnen wird, die auf einer Weide in einer Höhen zwischen 650 und 1000m weiden; wenn mindestens 90% der Tierernährung aus Weiden besteht, die nur im Sommer in einer Höhe über 1000 Metern verzehrt werden, kann auf dem Etikett “Di Alpeggio” angegeben werden.

Zusätzliche Information

Zertifiziertes Produkt

Castelmagno di Alpeggio

Erhaltung

Käse

Herkunftsregion

Piemonte

Qualitätszeichen

DOP

Stagionatura

24 Monate

Produzent

Lameiro

Dauer der Erhaltung

1 Monat